Worum geht's?

Früh übt sich...

Im Kinderbeirat Würzburg treffen sich Kinder und Jugendliche, die Lust haben, mitzubestimmen und sinnvolle Projekte zu unterstützen! In ihrer Zeit als Kinderbeirats­mitglied lernen die acht- bis 18-Jährigen vielfältige soziale Projekte kennen. Sie erfahren, was Engagement bedeutet, dass ihre Stimme zählt, sie etwas bewirken können und ernst genommen werden.
Mit dem Kinderbeirat sensibilisieren wir die Kinder und Jugendlichen für die verschiedensten Problem­stellungen auf der Welt und zeigen mögliche Lösungsansätze. Die aktive Mitarbeit regt sie dazu an, über verantwortungs­bewusstes Handeln nachzudenken. So werden sie frühzeitig an Engagement herangeführt, damit sie auch später als Erwachsene Verantwortung für andere übernehmen.
Unser Ziel:

Gemeinsam mit der Kinderhilfsorganisation Children for a better world e.V. macht sich die Bürgerstiftung Würzburg und Umgebung stark für Kinder und Jugendliche: Die Entscheiderinnen und Entscheider von morgen lernen Teilhabe und Verantwortung im heute: Beim Kinderbeirat Würzburg reden Kinder und Jugendlichen nicht nur mit – sie bestimmen ganz konkret, in welche Projekte die zur Verfügung stehenden Fördermittel der Bürgerstiftung fließen sollen.

Kinderbeiräte gibt es bisher in Berlin, Bremen, Hamburg, Heilbronn, Hannover, München, Rhein-Main, Dortmund Münster und Würzburg.

Das Konzept

Wie trifft sich der Kinderbeirat Würzburg?

Zweimal im Jahr kommen die Kinder und Jugendlichen in einer gemeinsamen Sitzung zusammen. Pro Sitzung steht in der Regel ein Budget von 5.000 Euro aus den Mitteln der Bürgerstiftung Würzburg und Umgebung zur Verfügung. Die Bürgerstiftung stellt außerdem mit dem organisationalen Rahmen sowie einem Team aus Projektverantwortlichen die notwendigen Rahmenbedingungen zur Verfügung.

Was entscheidet der Kinderbeirat Würzburg?

In der Regel wird pro Sitzung über fünf bis sieben Anträge entschieden. Ein Antrag wird möglichst von einer Organisation selbst oder von einzelnen jungen Beiratsmitgliedern vorgestellt. Unterstützt werden Projekte, bei denen die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Vordergrund steht.

SO TAGT DER KINDERBEIRAT WÜRZBURG

Zweimal im Jahr treffen sich die Kinder und Jugendlichen normalerweise mit dem Projektleiter zum gemeinsamen Austausch und diskutieren über die bis dahin eingegangenen Förderanträge.

Die Corona Pandemie hat dieses Procedere allerdings etwas durcheinander gewirbelt. Im Jahr 2020 wurde deshalb lediglich eine Sitzung digital umgesetzt. 2021 fanden zwei Sitzungen statt: Im Juni und Oktober tagte der Beirat jeweils wieder und vergab insgesamt 7.500 Euro an verschiedenste Projekte.
Darüber hinaus haben die Kinder sich für das Logo des Kinderbeirats entschieden und widmen sich aktuell der Frage, wie sie Öffentlichkeitsarbeit gestalten können.
Neben den Sitzungen besuchen die Kinder und Jugendlichen auch einzelne Projekte und lernen nach und nach die Stiftungsarbeit kennen.
20191129_154442 Kopie


UND SO FING ALLES AN

IMG_0140 (1)
Die erste Sitzung des Kinderbeirats im September 2019
Nach vielen Vorgesprächen und Planungen fand im September 2019 die erste Sitzung des neuen Kinderbeirats Würzburg statt.
Die Kinder und Jugendlichen hatten sich auf Aufrufe in mehreren Schulen in Stadt und Landkreis Würzburg bei der Bürgerstiftung gemeldet.

Zum ersten Treffen waren auch die Eltern eingeladen, die parallel zur Sitzung vom Vorstand der Bürgerstiftung über das neue Projekt informiert wurden.

Einen ausführlichen Bericht über das erste Treffen gibts hier.

Helfen Sie mit!

Der Kinderbeirat Würzburg ist ein fester Bestandteil der Bürgerstiftung geworden, der auch in den kommenden Jahren regelmäßig tagen und fördern soll. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe:

Werden Sie Partner des Kinderbeirat Würzburg!
Unterstützen Sie den Kinderbeirat Würzburg mit einer regelmäßigen oder einmaligen Spende! Firmen können zum Beispiel das Fördervolumen für eine ganze Sitzung übernehmen und so gleich mehrere, von den Jugendlichen ausgewählte Projekte unterstützen. Ihren Namen werden wir auf Wunsch selbstverständlich gerne auf unserer Homepage und in den sozialen Medien veröffentlichen. Auch bei der Übergabe der Fördergelder können Sie dabeisein und so einen ganz persönlichen Eindruck von den unterstützten Projekten bekommen.
Ob Privatpersonen, Stiftungen, Unternehmen, Service- Clubs, Geschäfte, Praxen oder Kanzleien: Jeder kann sich für die Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen in Würzburg und Umgebung einsetzen. So wird der Etat des Kinderbeirats langfristig sichergestellt. Jeder Euro zählt!

Benötigen Sie mehr Information? Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten für Ihr ganz persönliches Engagement für den Kinderbeirat Würzburg!

Ihr direkter Ansprechpartner

Lorenz Wohanka organisiert den Kinderbeirat Würzburg für die Bürgerstiftung. Er ist Ansprechpartner für die Kinder und Jugendlichen, für die Förderanträge und natürlich auch für alle Menschen, die sich ebenfalls gerne für dieses besondere Projekt in unserer Stadt stark machen möchten. Ihre Spende kommt in voller Höhe denjenigen Förderprojekten zugute, die der Kinderbeirat in seinen Sitzungen ausgewählt hat.

Kontaktieren Sie mich gerne per Mail: kinderbeirat@buergerstiftung-wuerzburg-und-umgebung.de
UNSER SPENDENKONTO:

Kinderbeirat Würzburg

IBAN: DE78 7909 0000 0500 0000 60
BIC: GENODEF1WU1
VR-Bank Würzburg
Für alle Zuwendungen an die Bürgerstiftung Würzburg und Umgebung erhalten Sie selbstverständlich einen Spendennachweis.

Partner und Förderer

Danke an alle, die sich jetzt schon für die Projekte des Kinderbeirat Würzburg einsetzen!